Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Easy3Dflex

Easy3Dflex 250 g
250 g
CHF 7.75
inkl. MWST
zzgl. Versandkosten
Easy3Dflex 1 kg
1 kg
CHF 14.45
inkl. MWST
zzgl. Versandkosten
Easy3Dflex 4 kg
4 kg
CHF 35.70
inkl. MWST
zzgl. Versandkosten


Beschreibung

Ein mineralisches Pulver ohne chemische Zusätze, das mit Powertex, Easy Structure oder Easy Coat matt vermischt wird. Beim Auf- trocknen entstehen, je nach Dicke des Auftrages feine oder grobe Risse.

Die Oberfläche kann mit Schablonen oderanderen Gegenständen geprägt werden, und mit Bister eingefärbt werden.

Easy3DFlex

Anorganischer Füllstoff in feiner, weisser Pulverform, Naturprodukt und ungiftig.

Modelliermasse aus Powertex und Easy3DFlex ergibt eine wasserfeste und UV beständige Strukturpaste für 3D Ef- fekte auf Leinwänden oder anderen Untergründen.

Easy3DFlex vermischt mit Powertex (Mischverhältnis 50/50) für eine wetterfeste Modelliermasse. In Kombination mit Powertex bilden sich während den Trocknungsprozess Risse.

  • Die Oberfläche der Modelliermasse kann geprägt werden (Schablonen, Stempel, Objekte mit Strukturen)
  • Farbige Strukturpaste durch Verwendung der 9 Powertex Grundfarben und Mischfarben
  • Je dicker die Modelliermasse aufgetragen wird, desto dickere Risse entstehen (an senkrechten Flächen nicht dicker als 1 cm auftragen)
  • Dünn aufgetragen bilden sich keine, oder nur ganz feine Risse
  • Vor der Weiterverarbeitung gut trocknen lassen

Anwendung 1 - Strukturpaste

  • Powertex in eine Plastikschüssel geben, wenig Easy3DFlex dazugeben und mit einem Spachtel mischen. so lange Easy3DFlex dazugeben bis die Strukturpaste die Konsistenz eines Rührteiges hat.
  • Die Strukturpaste mit einem Spachtel auf das Bild auftragen.

Tipp

Powertex und Easy3DFlex direkt auf der Leinwand in der gewünschten Konsistenz mischen und verteilen.

Anwendung 2 - Modelliermasse

  • Powertex in eine Plastikschüssel geben, wenig Easy3DFlex dazugeben und mit einem Spacktel mischen. So lange Easy3DFlex dazugeben bis sich der Teig von Rand löst und sich ein Klumpen bildet (Achtung: nicht in den Händen fertigkneten, Modelliermasse wieder weich). Bei richtiger Konsistenz sollte die Oberfläche matt sein, nicht glänzend.
  • Mischverhältnis nicht mehr als 50/50, sonst ist das Powertex übersättigt und die Masse kann beim Trocknen zerbröseln.
  • Fertige Modelliermasse mit den Fingern oder einem Malermesser in kleinen Mengen auf den Untergrund auftra- gen. Strukturen sofort einprägen (trocknet schnell) und weiter Modelliermasse auftragen.
  • Nasse Oberfläche mit dem Vapo mehrmals besprühen. Für extra Farbe und Tiefenwirkung in den Rissen farbi- gen Bister verwenden, für helle Oberflächen mit elfenbein farbigem Powertex Wasser verwenden (Rissbildung wird durch die Feuchtigkeit gefördert).
  • Nach dem Trocknen die Oberfläche mit farbigem Powertex oder Acrylfarbe fertig bearbeiten.

Tipp

  • Glänzende Oberflächen können nicht geprägt werden, die Masse ist zu dünnflüssig und bleibt an den Scha- blonen kleben.
  • Montagen oder um Gegenstände zusammenzufügen immer die Modelliermasse Powertex - Stone Art verwen- den da diese homogen bleibt und nicht reisst.
  • Modelliermasse kann auch als zusätzlicher Effekt auf bereits bestehenden Objekten angewendet werden
  • Zusätzlich zur Strukturpaste oder Modelliermasse 3D Balls und 3D Sand verwenden.
  • In einem Mischverhältnis von nicht mehr als 20% Easy3DFlex zum Powertex bilden sich keine Risse. Diese

Masse kann auch als erste Schicht auf Skulpturen verwendet werden für zusäztliche Festigkeit.